Der Ursprung des Huberhofes geht bis ins Jahr 1508 zurück. Der Huberhof war bis zum 17. Jahrhundert im Besitz des Klosters Neustift und war als Paarhof gebaut worden, das heißt Wohn- und Wirtschaftsgebäude wurden getrennt errichtet (im Gegensatz zum Einhof). Die Klosterherren gaben den Hof anfänglich als Lehen an die Familie Huber, später wurde der Hof schließlich an die Familie Huber verkauft. Seitdem trägt der Hof den Namen Huberhof, auch das Gasthaus als Teil davon.

Der Huberhof ist nachweislich seit 1842 in unserem Familienbesitz. 1961 kamen die ersten Gäste in den Gasthof Huber. Durch die Errichtung der Skilifte, den Einbau von Zentralheizung in die Zimmer sowie den Bau der Straße von Mühlbach nach Vals entwickelten sich der Tourismus im Tal und unser Haus stetig: Aus dem Gasthof entstand das Hotel Huber. 1997 wurden wir Gründungsmitglied der Familienhotels Südtirol und haben uns seitdem auf Familien spezialisiert, seit 2003 sind wir Mitglied der Familotels.

Mit viel Liebe zum Detail und Augenmerk auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste entwickeln wir das Hotel Huberhof von Saison zu Saison, Jahr zu Jahr weiter. Wir, das sind Edith und Franz Stolz mit den Kindern Simon, Eva Maria und Anna.

Franz begleitet Sie auf den Wanderungen und führt Sie in die Welt des Weines ein. Auch die Beratung der Gäste an der Rezeption und die Verwaltung liegt ihm am Herzen.
Edith ist die gute Seele des Hauses. Sie hat für Gäste und Mitarbeiter stets ein offenes Ohr, koordiniert Service und Housekeeping und führt Sie als ausgebildete Atemtrainerin in die Bedeutung und Wirkung des Atmens ein.

Simon achtet als ausgebildeter Koch und erfahrener Küchenchef auf die gesunde und ausgewogene Ernährung sowie die Frische und Qualität der Produkte. Als Allrounder arbeitet er auch an der Rezeption, im Service und bei Instandhaltungen im ganzen Haus mit.

Eva Maria und Anna arbeiten und leben im Ausland. Wann immer es ihnen möglich ist, kommen sie gerne heim, verbringen die Zeit in den Bergen bzw. auf der Piste und bringen sich im Hotel ein.